Der FILTERTIPP – Er filtert sehr gut

Hallo liebe Genießerinnen und Genießer.
Es wird für den bayrischen Wahlkampf eine Spezial-Edition geben, an der sich gerne alle in Bayern befindlichen OVs und KVs oder BVs beteiligen dürfen/sollen. 
Hier der Bayerndeal:
Jeder, der einen Spruch für einen Filtertip dazusteuert, wird bei einer Bestellung von 2 Kartons einen Karton umsonst dazu bekommen. Also 3  Kartons. Es werden wahrscheinlich mehr Sprüche kommen als Filter im Block, daher muss ich eine Auswahl treffen. Sollte euer Spruch nicht dabei sein, wartet auf die nächste Gelegenheit. Die wird es geben. Egal wieviele Sprüche von einem (Person/Verband) kommen. Es gibt nur einen Karton extra.
Einsendeschluss ist der 9. April 2018
Bitte alle Sprüche an:
t.ziegler@die-partei-fuerth.de
Warum nur Bayern? Weil da gerade Wahlkampf ist und wie sicher einige wissen brauchen wir hier in Bayern gerade ein bisschen Spaß bei all dem was da so passiert ist.
Aber keine Sorge. Sollte in anderen Bundesländer Wahlkampf sein und ihr eine Menge abnehmen, bei der ich Produktionstechnisch was machen kann, mach ich das gerne auch für euren Landesverband. Setzt euch mit mir in Verbindung. 
Danke für die Aufmerksamkeit.
V.iS.d.P: Thomas Ziegler
Als Politiker oder sowas: https://www.facebook.com/DerThomi/

Der/Die Teilnehmer/in hätte sich verwählt.

Der 14.03.2018 ist ein historischer Tag. Dr. Angela Merkel wird zum viertel Mal zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Bis zu diesem Tag war sie nur geschäftsführend im Amt der BRD GmbH (Gesellschaft mit bescheuerter Haltung). Nun werden viele sagen, dass sie gar nicht zu dieser Wahl eingeladen wurden. Wer darf denn nun die oder den Kanzler wählen? Der Pöbel ist da außen vor. Der hat schon im September die Kanzlerin gewählt. Zumindest wird das vielen so verkauft. Dieser Wahlkampf kann mehrere Wochen dauern und hat drei Runden. In den ersten zwei braucht die Person, die vom Bundespräsidenten zur Wahl gestellt wird, mehr als 50% der möglichen Stimmen. Ab Runde drei reicht die relative Mehrheit.

Wie ist sie da hin gekommen? Zuerst braucht die Kanzlerin eine stabile Mehrheit. Hier wird dann mit anderen Parteien verhandelt, die gerne Merkel wählen wollen. Nun kann man denken, dass es bei solchen Koalitionsgesprächen um Themen und Inhalte geht. Die Mädchen für alles die bei der Party dabei sind, dürfen wahrscheinlich auch das Pamphlet zusammen tippen. Jedoch geht es bei den Verhandlungen nur darum wer welchen Posten bekommt. Das Was scheint hier wohl nicht von Interesse. Wer bekommt wie viel Macht und Kohle von der Kanzlerin. Die hat seit 2005 mehr als 55% mehr Steuern unter ihren Ministerien verteilt. Wer so mit Kohle um sich wirft braucht keine Freunde.

Nun steht am 17.03. wieder eine Wahl an. Auch hier scheint es, dass in kleinen Kammern die Führung gebildet wird. Warum werden Wahlen nur so sinnlos gemacht. Der Bundespräsident und die Kanzlerin sind vor der Wahl bestimmt worden. Warum den ganzen Pöbel mobilisieren, wenn er doch keine Wahl hat.

Mit Blöcken baut man Mauern und kein Land und schon keine Regierung und auch keinen Landesverband. Sehr Schade.

Daher…

Für alle Friends and Hater:
t.ziegler(ät)die-partei-fuerth.de
FB: thomas.ziegler.106
V.i.S.d.P: Th. Ziegler

Sondierungsgespräche ein voller Erfolg

Beobachtet man genau die Gesichtszüge der Sondierer dann fällt auf, die csU Sondierer kommen aus dem Grinsen nicht mehr raus. Mit ihren lächerlichen 6% bei der letzten Bundestagswahl haben sie alte Flagschiffparteien, wie die cDU und die sPD, sowas von Kiel geholt.

Die dritte GroKo droht, die einzigen die das noch verhindern können, neben einem von uns bewaffelten Widerstand inkludiert einer unisex Revolution, ist die Basis der sPD.

Sie dürfen selber entscheiden, welche Hoffnung ergebnisoffen die nächste GroKo verhindern mag.

An alle frustrierten SPD BasislerInnen, kommt zu uns, wir sind sozialdemokratischer unterwegs als die sPD seit Willy. Wir sind die Nelken jeglicher Oppositionspolitik. Wir werden nie eine GroKo mit AfD und csU eingehen. Nie! Nie! Nie!

Versprochen! Und wir haben keine Angst vor Neuwahlen.

P.S. an alle Überläufer, egal aus welchen Shithole Ländern ihr kommt [hauptsache nicht aus Norwegen] wir trinken Bier und über unseren Vorsitzenden werden keine Witze gemacht [dient dem Seelenfrieden]

Großer Weihnachtsstammtisch der Die PARTEI Fürth

2017 neigt sich dem Ende zu. Der Wahlkampf in Fürth war grandios. Fast alle Plakate wurden entwendet um diverse Fürther Haushalte lebenswerter zu gestalten. Dafür sagen wir mal brav Danke.

Auch Kückenschredderer Christian Schmidt ist erneut in den Bundestag gewählt worden. Dafür sagen wir mal brav Danke an die Fürther Landbevölkerung.

Auch unsere Filtertips “Made in Fürth” haben weltweit Anerkennung erfahren. Dafür sagen wir mal brav Danke an die linksgrün versifften Kiffer.

Auch in Fürth wurde der Bezirksverband Mittelfranken, kurz MILF, der Die PARTEI gegründet. Wir sagen mal brav Danke an alle mittelfränkischen Genossen und Genossinnen.

Und in Fürth haben wir den Besten aller Kandidaten für den bayrischen Landtag auf den Stimmzettel gehoben. Dafür sagen wir mal brav tescherkür erderim an alle Erdoganistas.

Und jetzt feiern wir gemeinsam, auf unserem letzten Stammtisch in 2017, die Geburt Jesus Christus, des Erlösers, der für unsere Sünden ans Kreuz genagelt wurde.

Wir werden hochheilige Weihnachtslieder singen, eine Tombola mit amerikanischer Versteigerung haben, Gruppenkuscheln und das letzte Jahr revue passieren lassen.

Jeder darf mitfeiern und sich ein Bild machen von dem Haufen der nächstes Jahr in den bayrischen Landtag einziehen wird.

Wo: im Flatted Fifth, Heiligenstr. 17, 90762 Fürth

Wann: am 21.12.2017 um 20 Uhren

P.S. wer ein Tombolageschenk spenden möchte darf dieses gerne tun,… aber bitte ordentlch verpackt.

Sozial ist muss – Antifasch auch

Mit Sorge verfolgen wir die empathisch-intellektuelle Degenerierung unserer Konkurrenzparteien und Thekennachbarn. Zur Landtagswahl 2018 in Bayern haben wir uns vorgenommen jedem braunen Sumpfarsch gehörig in die Schrumpelklöten zu geben. Aus Gründen [wer übernimmt den Scherbenhaufen von Seehofer?] können wir noch nicht sicher sagen ob auch die cSU Oligarchen ihre Mikroklöten besser schützen sollten vor uns.

Jamaika ohne Hanf Freigabe geht gar nicht, ihr Kokser!

Berlin: Während die Kokser sich ihre Nasen pudern und versuchen ihren Machterhalt zu formulieren stehen Millionen Kiffer mit einem Bein im Knast. Wir sehen das Dilemma und fordern die Kokser auf: Gebt das Hanf frei!

Was in Amsterdam, nicht auf Jamaika, funktioniert wird doch auch in Bielefeld für ein friedliches Miteinander sorgen.

Und Win Win für die Kokserparteien, mit Hanf wird uns euer Tun ziemlich easy am Arsch vorbeigehen.

Fürther Jugend, Stadt und Land, steht geschlossen hinter der Die PARTEI

U18 Wahl in Fürth

Fürth, Fürth, Fürth Du Perle der jugendlichen Unschuld.

Wir proudly verkünden, sehr nice das Wahlergebnis zur U18 WAhl 2017 in Fürth. Ihr habt unsere Arbeit, unsere Inhalte, unsere Tierliebe und unsere Solidarität zu gutem Bier mit euren Stimmen bestätigt.

Ganz Bayern schaut auf uns. Das Rekordergebnis, kein Wahlkreis kann ähnlichen Erfolg sein eigen nennen, wird in die Geschichte eingehen. Und das obwohl wir als gemischter Wahlkreis [fifty fifty Stadt Land] ein riesiges Themenfeld zu beackern haben.

Jetzt heisst es eure Altvorderen von euren Zielen zu überzeugen. Macht Dampf zuhause, geht in den Aufräumstreik, raucht Hans, schleppt Bier an,…. macht was euch Freude macht und eure “Erziehungsberechtigten” in Rage bringt.

Am Sonntag wollen wir es schwarz auf weiß lesen.

Fürth die Hochburg der Die PARTEI!